Ernährung2017-09-07T15:29:30+00:00

Gewichtsmanagement / Stoffwechselgesundheit

Sie suchen einen erfolgreichen Weg zu Ihrer persönlichen Wunschfigur und einer vitalen Gesundheit? – wir helfen Ihnen und begleiten Sie auf diesem Weg.
Viele Zivilisationskrankheiten hängen direkt mit Übergewicht zusammen.

Übergewicht ist ein hoher Risikofaktor für:

  • Entwicklung von Herz-Kreislauferkrankungen, Herzinfarkt, Schlaganfall
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Fettstoffwechselstörung (erhöhtes Cholesterin, bzw. LDL)
  • Bluthochdruck
  • Reflux
  • Arteriosklerose
  • Krebs
  • Arthrose
  • Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen
  • Gallenblasenerkrankungen
  • Gicht
  • Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom
  • Verminderung der kognitiven Leistungsfähigkeit und für Demenzerkrankungen, einschließlich Alzheimer-Krankheit

Ab einem BMI (Körpergewicht [kg] ./. Körpergröße [m]²) größer 30 ist das Krankheitsrisiko deutlich erhöht.
Es gibt sicher viele Methoden Gewicht zu verlieren.
Ebenso sicher ist die erneute Gewichtszunahme in der Zeit danach.

Wir informieren Sie über eine erfolgreiche Stoffwechselkur, ohne Gewichtszunahme danach.

Warum ist diese Stoffwechselkur so erfolgreich?

Wir versorgen unsere Zellen optimal mit Vitalstoffen und vermeiden damit jeglichen Mangel. Die Fettzellen werden geöffnet und schmelzen, was uns ein mehr an Energie beschert. Die in den Fettzellen festgehaltenen Schadstoffe werden abtransportiert. Dadurch wird unser Körper regelrecht neu geformt und das ohne Gewichtszunahme danach, auch bekannt als Jo-Jo-Effekt!!!

Kommen Sie zu unserem „open house“!

Darmgesundheit

Das 1×1 für einen glücklichen Darm

„Der Tod sitzt im Darm“ behauptete Paracelsus, Arzt im 16. Jahrhundert.
Hippokrates formulierte es bereits 300 v. Chr. ein gutes Stück positiver:

„Der gesunde Darm ist die Wurzel aller Gesundheit“.

Halten wir uns doch an Hippokrates.

Vor mehr als zweitausendtausend Jahren erkannt, wird dies heute durch die moderne Wissenschaft und Medizin bestätigt.
Unser Verdauungssystem ist unser Wurzelsystem – wie bei der Pflanze.

Ist die Wurzel gesund, die Bodenflora intakt, stehen die richtigen Nährstoffe zur Verfügung, wächst und gedeiht die Pflanze prächtig und erfreut sich bester Gesundheit.

Und wie ist es bei uns Menschen? – unsere Wurzel “der Darm“ ist die Voraussetzung dafür, dass der gesamte Organismus mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen, die mit der Nahrung zugeführt werden, gut versorgt wird.

Was bei der Pflanze die Bodenflora – ist beim Mensch die Darmflora.

Die Darmflora ist entscheidend für eine optimale Verdauung und ein gesundes Immunsystem, dass zum größten Teil im Darm liegt.
Der Darm beeinflusst viele Stoffwechselprozesse im Körper und hat auch einen großen Anteil an unserem emotionalen Zustand. Wer sich bester Gesundheit erfreuen möchte, sollte zu einer vernünftigen und gesunden Lebensweise finden.

Den Weg dorthin finden Sie in unsere Broschüre „Das 1×1 für einen glücklichen Darm“ an.
Sie erklärt Ihnen die ersten wichtigen Schritte zu einem gesunden und vitalen Leben und wie Sie Ihren Darm wieder fit bekommen und ihn auch fit halten können. Ist Ihr Darm gesund und glücklich, sind Sie es auch. Wie der Arzt Paracelsus auch sagte:

„Die wichtigsten Dinge des Lebens spielen sich zwischen Anfang und Ende des Verdauungskanals ab.“ 

Unsere Empfehlung: mindestens zweimal jährlich eine „Biologische Darmsanierung“.
Am Besten im Spätsommer und im Frühherbst, um das Immunsystem zu stärken und auch gut gelaunt durch alle Jahreszeiten zu kommen.

Informationen hierüber bekommen Sie in unseren „open house“ Terminen.

Sporternährung

Sporternährung ist ein komplexes Thema. Damit Sie sich nicht den Kopf zerbrechen müssen, finden Sie hier für jeden sportlichen Moment genau das, was Ihr Körper braucht.

Die richtige Ernährung spendet Kraft für Höchstleistungen. Das muss nicht kompliziert sein.

WANN Sie Ihren Körper mit Nährstoffen versorgen und WAS Sie essen, ist genauso wichtig wie das Training selbst. Denn beides wirkt sich wesentlich auf Ihr Leistungsniveau und den Erholungsgrad aus.

Während und nach dem Sport arbeitet der Körper auf Zellebene daran, Gewebe und Muskeln abzubauen und wiederherzustellen. Aufgrund seines hohen Protein,- Energie- und Nährstoffbedarfs kann er dabei schnell an seine Grenzen kommen. Das beeinträchtigt wiederum Ihre Trainingsergebnisse und Ihr persönliches Limit.

Ein 3-Stufen-Programm enthält komplexe Rezepturen bei einfacher Anwendung.
Sie spüren den Unterschied bei voller Kraft.

1. VORHER
Bereiten Sie sich und Ihren Körper auf persönliche Bestleistungen vor, indem Sie Ihrer Ernährung eine regelmäßige und hochwertige Nahrungsquelle hinzufügen. So stellen Sie sicher, dass die Energiereserven Ihres Körpers stets gut gefüllt und Ihre Muskeln in Topform sind.

2. WÄHRENDDESSEN
Stellen Sie Ihren Muskeln während des Trainings das wichtigste Baumaterial zur Verfügung. Dazu gehören Aminosäuren, Vitamine (z.B. B6 und B12) sowie Mineralstoffe und kraftspendende Kohlenhydrate, die den Muskelaufbau unterstützen.
Ihr Körper benötigt auch ausreichend Abkühlung, damit ihn seine Kräfte nicht frühzeitig verlassen. Sorgen Sie für einen angemessenen Flüssigkeitsausgleich, indem sie Ihrem Körper alle für den Elektrolythaushalt essentiellen Mineralien zuführen.

3. NACHHER
Ihre Leistung kann entscheidend davon abhängen, wie schnell Sie sich zwischen den Trainingseinheiten erholen. Direkt nach dem Training verlangt Ihr Körper nach essentiellen Aminosäuren, Kohlenhydraten, Flüssigkeit und regenerationsfördernden Nährstoffen. Nehmen Sie sich also nach jeder Sporteinheit Zeit zum Krafttanken, zur Flüssigkeitsaufnahme und zur Regeneration, damit Sie danach wieder optimal erholt zu Höchstleistungen auflaufen können.
Sie wollen mehr Information? – Fordern Sie unsere Infobroschüre an
„Be – Für alles bereit“.
Hier vorab mehr ….